Unsere Geschichte

Happy Goat_unsere Geschichte

#SPREADTHEGOODNESS

Mit Rücksicht auf unsere Umwelt produzieren wir innovative und vor allem auch leckere Produkte aus Bio-Ziegenmilch! Produkte, bei deren Herstellung das Wohlbefinden von Mensch, Tier und Natur berücksichtigt wird.

Happy Goat möchte Bio-Ziegenmolkereiprodukte für jeden zugänglich machen. Deshalb haben wir auf die gestiegene Nachfrage reagiert, in dem wir 2014 die Erweiterung des Betreuungshofes ‚de Lingehof‘ mit ermöglicht haben.
Aus der Milch der Bio-Ziegen vom Lingehof stellen wir streichfähigen Bio-Ziegenfrischkäse her.

Um die positive Markenbotschaft von Happy Goat zu verbreiten, ermuntern wir zu guten Taten, unter dem Nenner: #SPREADTHEGOODNESS

LERNEN SIE HAPPY GOAT KENNEN

Ein Blick hinter die Kulissen in 90 Sekunden: Der gesamte Weg von Bauernhof über Käserei bis zum Verbraucher.

 

 

Betreuungshof de Lingehof in Rhenoy

Zorgboerderij de Lingehof

IM KLEINEN GANZ GROSS

Der Betreuungshof ‚de Lingehof‘ wurde 1995 an der ‚Kleine Steeg‘ in Rhenoy gegründet. Hier stand damals nur eine alte Scheune. Inzwischen haben Astrid und Kees Groeneveld dieses Grundstück in einen ausgereiften Ziegenhof umgebaut, auf dem täglich 500 Ziegen gemolken werden. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung im Pflegebereich haben Astrid und Kees diesen Hof auch als Betreuungshof eingerichtet, einen der ersten in den Niederlanden. Inzwischen arbeiten dort 15 Menschen mit Betreuungsbedarf.

Doch in Europa besteht immer noch ein großer Mangel an Bio-Ziegenmilch. Im Jahr 2015 wurde darauf mit dem Bau eines neuen Ziegenhofes an einem zweiten Standort am Tiendweg in Rhenoy reagiert. Auf diesem modernen Ziegenhof werden inzwischen 1.500 Ziegen gehalten. Diese Ziegen haben ein sehr angenehmes Leben mit viel Freiraum, sowohl im Stall als auch draußen.
Für die Mitarbeiter mit Betreuungsbedarf wurde an diesem Standort ein Apartmentkomplex gebaut, so dass auch sie auf dem Land des Hofes wohnen können. Der Lingehof hat damit eine neue Art des Agrarunternehmens geschaffen, in dem Mensch, Tier und Natur im Mittelpunkt stehen.